Unsere Geschichte

Mit einer starken Vision in Wuppertal eine Gemeinde zu gründen, kamen Uwe Schäfer und seine Frau Bente 1988 aus Südafrika zurück, wo sie über viele Jahre hinweg als Evangelisten und Bibellehrer gelebt haben.

Nach kurzer Zeit hat sich eine kleine Gruppe von begeisterten Freunden gebildet, die am 2. Februar 1989 offiziell die „Christliche Gemeinde Wuppertal“ gegründet haben. Zu ihnen zählten der spätere Co-Pastor Jürgen Klein, Reinhart Klein, Rainer & Brigitte Jüdt und Uwes Eltern Horst und Christel Schäfer. 

Innerhalb von einem Jahr wuchs die Zahl der Gottesdienstbesucher auf 100 Personen und nach vier Jahren waren es schon 400 Menschen, die vor- und nachmittags in den Gottesdiensten Jesus durch Lobpreis und Anbetung feierten. Die große Leidenschaft von Uwe Schäfer zu predigen, hat Viele angesprochen, sie geistlich auferbaut und ermutigt. 

Die Gemeinde wurde zu einer „bunten Kirche“ mit Menschen unterschiedlicher Prägungen, aller sozialen Schichten, jeglichen Alters und unterschiedlichen Nationalitäten. Die starken und visionären Leiter Uwe Schäfer und Jürgen Klein haben mit der Zeit viele motivierte und begabte Leiter und Mitarbeiter in den unterschiedlichen geistlichen und praktischen Bereichen entwickelt, wodurch ein außergewöhnlicher Zusammenhalt und eine große Leidenschaft für Gottes Reich in der Gemeinde entstand.

Durch das stete Wachstum wuchs die Anzahl der Kleingruppen, immer mehr Taufen fanden statt, Seelsorge- und Gebetsarbeit nahmen zu, Trainingsangebote und Fortbildungsseminare wurden ständig erweitert und von vielen Gemeindezugehörigen und Freunden der Gemeinde genutzt.

Von Anfang an nahm die Christus Gemeinde ihren Missionsauftrag über die lokalen Grenzen hinaus, sehr ernst. 1991 fand die erste Weltmissionskonferenz statt. Nach und nach wurden verschiedene Missionare von der Christus Gemeinde ausgesandt (nähere Informationen hierzu finden Sie unter „Weltweite Projekte“).

Dem Wunsch nach Einbindung und geistlicher Heimat folgend, schloss sich die Gemeinde 1994 dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) KdöR an. Zeitgleich erfolgte die Umbenennung in „Christus Gemeinde Wuppertal“. 

Nachdem Pastor Jürgen Klein zum Christus Zentrum Augsburg wechselte, um die Stelle als Hauptpastor zu übernehmen, nahm Pastor Carsten Buck Anfang 2002 die vakant gewordene Pastorenstelle in der Christus Gemeinde ein.

Für die Christus Gemeinde hatte die nächste Generation schon damals einen besonders hohen Stellenwert. Aus diesem Grund wurde 2003 Pastor Tim Sukowski eingestellt. Er baute die Jugendkirche „Trax“ (Training the next Generation to Christ) neu auf und entwickelte die jährlich mehrmals stattfindenden, evangelistischen Jugendgottesdienste X2C (Next Generation to Christ), die heute eine durchschnittliche Besucherzahl von über 800 Jugendlichen haben. Zusammen mit seiner Frau Katja konzipierte Tim Sukowski das zweijährige Ausbildungsprogramm „Crossover“ für junge Menschen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren.

Mit der Übergabe der Jugendarbeit 2005 an Pastor René Brede, der auch musikalischer Leiter war, wandte sich Tim wesentlich dem strukturellen Wandel der Gemeinde, u.a. der wegweisenden Neuausrichtung der Kleingruppenstruktur zu. 

2008 wechselte Pastor Tim Sukowski in die Freien Christengemeinde Wunstorf, wo er nun leitender Pastor ist. Im gleichen Jahr wurde Pastor Bob Stübner ins Pastorenteam berufen.

Aus Krankheitsgründen musste Pastor Uwe Schäfer im September 2009 nach 20 Jahren als Hauptpastor der Christus Gemeinde sein Amt niederlegen. Ende 2009 wurde Pastor Friedhelm Holthuis in den Dienst berufen und trat seinen Dienst im Mai 2010 als Hauptpastor der Christus Gemeinde an. 

Im Sommer 2010 wechselte Pastor René Brede als Co-Pastor zur Freien Christen Gemeinde Wunstorf. 

Als neuer Jugendpastor und Leiter der Jugendkirche wurde Pastor Christian Knorr im Oktober 2010 ins Pastorenteam berufen. Vikarin Petra Alvarez Muñoz ergänzte das Team der Pastoren im März 2011.

Das Sozialwerk der Christus Gemeinde, das inzwischen eine wichtige Rolle für den Stadtteil spielt, wurde 2011 gegründet.

Die Geschichte der Christus Gemeinde ist geprägt durch Gottes Wirken, durch Wunder und Gnade. Wir glauben, dass Gott die Geschichte der Christus Gemeinde weiter schreibt und wir sind gespannt, welche guten Dinge Er bereits vorbereitet hat.